Jetzt für das Wintersemester bewerben: 30.04. bis 15.07.2019

Auslandsmärkte im Fokus der Marktforschung

Projektbeschreibung

Mitglieder des International Competence Network of Tourism
Research and Education (ICNT)

Schon der Titel des Tourismus-Studienganges der FH Westküste - „International Tourism Management“ - verrät es: Die Tourismusbranche wird immer internationaler und die Vermittlung von Wissen über Auslandsmärkte ist elementarer Bestandteil der Lehre an der FH Westküste. Um der vermehrten Nachfrage nach Marktforschungsdaten zu Auslandsmärkten in Praxis und Lehre nachzukommen, hat das IMT nunmehr auch verstärkt Forschungsvorhaben im Ausland auf der Agenda. Bei der Umsetzung arbeitet das IMT eng mit den FHW Partnerhochschulen im Ausland zusammen, die sich im International Competence Network of Tourism Research and Education (ICNT) zusammengeschlossen haben.

Inhaltlich geht es schwerpunktmäßig um die Erforschung von Destinationsmarken – einem Themenkomplex mit dem sich das IMT im Inland bereits seit 10 Jahren intensiv beschäftigt. So wurde unter anderem die Studienreihe Destination Brand seit 2009 sehr erfolgreich im deutschen Quellmarkt eingeführt. Im Zuge des internationalen Forschungsvorhabens widmet sich das IMT nun der Übertragung des deutschen Ansatzes zur Messung der Markenkompetenz von regionalen Destinationen auf ausländische Quellmärkte. Mittels bevölkerungsrepräsentativer Befragungen in bis zu 22 Auslandsmärkten (u.a. Niederlande, Österreich, Schweiz und China) werden vergleichende Destinationsmarkenanalysen auf regionaler Ebene durchgeführt. Darüber hinaus werden in Kooperation mit der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. Imageitems zum Reiseland Deutschland in den Auslandsmärkten gemessen. Auch sind Fragestellungen zum Thema Nachhaltigkeit geplant. Ergebnisse aus den ersten Quellmärkten liegen voraussichtlich Ende 2018 vor.

Neben diesem Großprojekt werden auch situativ aktuelle internationale Fragestellungen aufgegriffen. So wurde beispielsweise Anfang 2017 in Kooperation mit der DZT die Urlaubsreiseplanung der Briten vor dem Hintergrund des nahenden Brexit untersucht.

Projektbearbeitung

Das Projekt zur Übertragung der Studienreihe Destination Brand in ausländische Quellmärkte wird in Kooperation mit der inspektour GmbH in Hamburg (www.inspektour.de) umgesetzt.