Aufbau eines Kompetenzzentrums für betriebswirtschaftliche Tourismusforschung und -qualifizierung

Projektbeschreibung

Wesentliche Zielsetzungen des in 2008 abgeschlossenen Projektes "Aufbau eines Kompetenzzentrums für betriebswirtschaftliche Tourismusforschung und -qualifizierung" waren die Förderung des Weiterbildungsbewusstseins der im Schleswig-Holstein-Tourismus tätigen Akteure sowie die Verbesserung der Bildungsinfrastruktur. Im Zuge dieses Projektes wurden u. a. folgende Bausteine bearbeitet:

  • Erhebung und Analyse des touristisch relevanten Weiterbildungsangebotes in Schleswig-Holstein
  • Erarbeitung von allgemeinen Qualifikationsanforderungen an touristische Akteure aus verschiedenen Branchensegmenten
  • Ermittlung der Weiterbildungswünsche potenzieller Nachfrager
  • Ermittlung erster Qualifizierungsbedarfe in verschiedenen Segmenten des Tourismus
  • Zusammenführung der Erkenntnisse in einer Grundlagenstudie zur Weiterbildung
  • Konzeption und Initiierung des Projektes "Implementierung eines ganzheitlichen Qualitäts- und Qualifizierungssystems für den Schleswig-Holstein-Tourismus" (Q&Q-Projekt)

Mit der Initiierung des Q&Q-Projektes ist es gelungen, dass Forschungsfeld "Qualifizierung" weiter im Institut für Management und Tourismus zu verankern und eine Verfolgung der genannten Aktivitäten über das Ende des Projektes "Aufbau eines Kompetenzzentrums für betriebswirtschaftliche Tourismusforschung und -qualifizierung" hinaus zu gewährleisten. So werden sowohl die Forschungsaktivitäten auf der Angebots- als auch auf der Nachfrageseite der touristischen Weiterbildung im Rahmen des Q&Q-Projektes fortgeführt. Die Ergebnisse werden in regelmäßigen Abständen an die Weiterbildungsbranche herangetragen, um eine systematische, zielführende und marktgerechte Weiterbildung im Tourismus zu unterstützen.

Begleitet werden die Forschungsaktivitäten durch Maßnahmen zur Förderung des Weiterbildungsbewusstseins der touristischen Akteure. Der enge Kontakt des Q&Q-Projektes zur Betriebsebene wird genutzt, um für die Wichtigkeit einer stetigen Anpassung und Weiterentwicklung der eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu sensibilisieren und über die vorhandenen Weiterbildungsstrukturen in Schleswig-Holstein zu informieren.

Den Flyer zum Thema "Weiterbildung" finden Sie hier.

 

Projektlaufzeit

01. Juni 2006 – 31. Dezember 2008

 

Finanzierung

Anteilig finanziert wurde das Projekt mit Mitteln der Fachhochschule Westküste, des Hotel- und Gaststättenverbandes Schleswig-Hol­stein e.V., der Industrie- und Handelskammer zu Flensburg und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH. Kofinanziert wurde das Projekt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Innovationsfonds Schleswig-Holstein.

 

Projektbearbeitung

Dipl.-Kffr. (FH) Susanne Brennecke, M.A.

Dipl.-Kffr. (FH) Manon Eckhoff

Dipl.-Kfm. (FH) Christian Eilzer, M.A.
Telefon: + 49 (0) 4 81 – 85 55 539
E-Mail: eilzer(at)fh-westkueste.de 

Dipl.-Ing. Anja Wollesen
Telefon: + 49 (0) 4 81 – 85 55 118
E-Mail: wollesen(at)fh-westkueste.de