ServiceQualität Deutschland in Schleswig-Holstein

Seit Mitte des Jahres 2015 ist das Projekt „ServiceQualität Deutschland in Schleswig-Holstein“ das Qualitätsprojekt im schleswig-holsteinischen Tourismus und anderen Dienstleistungsbranchen. Mit Qualifizierungsmaßnahmen und einem praxisorientierten Qualitätsmanagementsystem für kleine und mittlere Unternehmen dient das Projekt der nachhaltigen Optimierung der Servicequalität und somit der Kundenzufriedenheit im Land Schleswig-Holstein. Mit der Erweiterung der herkömmlichen Schulungs- und Zertifizierungselemente um das zukunftsweisende Thema „Barrierefreiheit“ erfolgte im Jahr 2015 die Weichenstellung für eine Anpassung der Initiative an zukünftige demografische Herausforderungen des Tourismus im Land. . Ausführliche Informationen zur Initiative ServiceQualität Deutschland sind im Internet unter http://www.q-deutschland.de erhältlich.

Finanziert wird das Projekt „ServiceQualität Deutschland in Schleswig-Holstein“ durch Landesmittel vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie.

 

 

Ko-Finanzierung und Projektträger: Fachhochschule Westküste, Heide.

 

 

Projektdurchführung:

Dipl.-Kfm. (FH) Simon Albertsen
Telefon: + 49 (0) 4 81 – 85 55 548
E-Mail: albertsen(at)fh-westkueste.de


Monika Sußner, B.A.
Telefon: + 49 (0) 4 81 – 85 55 522
E-Mail: sussner(at)fh-westkueste.de