Identifikation von tourismusspezifischen Stimmungsbildern und Themen in der Onlinekommunikation durch den Einsatz von Social Audience Intelligence

Projektbeschreibung

Da der Großteil der Kommunikation und des Informationsaustausches heutzutage online stattfindet, hat sich die Online-Kommunikation über die letzten Jahre als feste Größe im Kommunikationsmix festgesetzt. Erlebnisse, Interessen, Meinungen und Inhalte werden öffentlich im Web ausgetauscht und können gezielt für Marken- und Marketingkommunikationsziele genutzt werden. Der Output dieser sozialen Interaktionen kann durch verschiedene Verfahren analysiert werden und lässt sich in die Mess-Bereiche Nennungen (Mentions), Reichweite (Reach), Sichtbarkeit (Visibility), Viralität oder Sentiments einordnen.

Im Rahmen des Forschungsprojekts sollen vorrangig die Analyse der Informationsverbreitung auf verschiedenen Medienkanälen im zeitlichen Verlauf sowie die Analyse von Stimmungsbildern im Fokus stehen. Ein Meta-Ziel des Projekts ist hierbei die Bestimmung einer neuen Generation von KPI. Zukünftig sollen Kennzahlen aus kommunikationsgetriebenen Kanälen dazu genutzt werden, die Qualität der digitalen Markenführung zu bestimmen und zu visualisieren.

Projektbearbeitung

Das Projekt wird in Kooperation mit der netzvitamine GmbH durchgeführt.