Übergabe des ITB-BuchAwards für den Tourismusatlas Deutschland

13.03.2018 15:30 Alter: 71 days
Kategorie: IMT News

Der Tourismusatlas Deutschland des Instituts für Management und Tourismus (IMT) ist von der Internationalen Tourismusbörse (ITB) mit dem ITB-BuchAward 2018 als bestes touristisches Fachbuch ausgezeichnet worden. Der Preis wurde am 09. März 2018 im Rahmen einer von Mary Amiri moderierten Gala im Berliner Palais am Funkturm übergeben.

v.l.n.r.: Rainer Berger (UVK Verlagsgesellschaft mbH), Rebekka Weis, Christian Eilzer (beide IMT der FH Westküste), David Ruetz (Head of ITB Berlin)

Mit den ITB-BuchAwards zeichnet die ITB nationale und internationale Publikationen in unterschiedlichen Kategorien und Themenfeldern aus. Dabei kooperiert die ITB Berlin in diesem Jahr erstmals mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Ziel der Preisverleihung ist es, Aufmerksamkeit für hochwertige und bedeutende Publikationen im Bereich Reise und Tourismus zu schaffen.

In dem Gemeinschaftswerk des Expertenteams der FH Westküste recherchierten und beschrieben unter der Leitung der Herausgeber Bernd Eisenstein, Rebekka Weis (vormals Schmudde), Julian Reif und Christian Eilzer insgesamt 19 Autoren 48 touristische Themen.

[zurück]